Gesunde Unternehmen sind innovativer

Lebenswelten Manufaktur

Hinter der Lebenswelten Manufaktur steht eine bewegte Geschichte aus schmerzhafte Erfahrungen, glücklichen Wendungen, Erfolgen und Misserfolgen, persönlichen Enttäuschungen sowie herausfordernden oder scheinbar unlösbaren Situationen. Durch die Unterstützung von Persönlichkeiten in verschiedensten Funktionen konnten diese gemeistert werden.

Denn sie stellten mir mit einer Selbstverständlichkeit ihr Erfahrungswissen zur Verfügung und förderten damit mein berufliches und persönliches Wachstum.

Jetzt nach über 20 Jahren in herausfordernden Positionen ist die Zeit gekommen, dieses Wissen weiter zu geben und sich damit bei meinen Wegbegleitern zu bedanken.

Deshalb habe ich die Lebenswelten Manufaktur gegründet.

In dem Vertrauen, dass es Persönlichkeiten gibt, die für gesunde Unternehmen mit fairen Arbeitsbedingungen einstehen.

Herzlichst
Willy Graßl

“Die Jahre lehren viel, was die Tage niemals wissen.”

Ralph Waldo Emerson - US-Philosoph

Lebenswelten Manufaktur

Hinter der Lebenswelten Manufaktur steht eine bewegte Geschichte aus schmerzhafte Erfahrungen, glücklichen Wendungen, Erfolgen und Misserfolgen, persönlichen Enttäuschungen sowie herausfordernden oder scheinbar unlösbaren Situationen. Durch die Unterstützung von Persönlichkeiten in verschiedensten Funktionen konnten diese gemeistert werden.

Denn sie stellten mir mit einer Selbstverständlichkeit ihr Erfahrungswissen zur Verfügung und förderten damit mein berufliches und persönliches Wachstum.

Jetzt nach über 20 Jahren in herausfordernden Positionen ist die Zeit gekommen, dieses Wissen weiter zu geben und sich damit bei meinen Wegbegleitern zu bedanken.

Deshalb habe ich die Lebenswelten Manufaktur gegründet.

In dem Vertrauen, dass es Persönlichkeiten gibt, die für gesunde Unternehmen mit fairen Arbeitsbedingungen einstehen.

Herzlichst
Willy Graßl

“Die Jahre lehren viel, was die Tage niemals wissen.”

Ralph Waldo Emerson - US-Philosoph

Philosophie

  • Gesundheit ist ein Unternehmenswert, deren Erhalt und Förderung eine ethische Verantwortung ist. Sie bezieht sich nicht nur auf den Menschen, sondern auch auf die Führungsqualität, die Unternehmensziele und das operative Handeln.

  • Gesundheitsmanagement braucht interne und externe Akteure und deren Wirkungswissen. Daraus entstehen Innovationen und neue Wachstumsimpulse.

  • Ein wertebasiertes Handeln ermöglicht eine tragfähige Unternehmenskultur.
  • Ein gewinnbringendes Miteinander entsteht über die Unternehmenskultur. Sie ist die Verhaltensnorm für Akteure und Beschäftigte im Unternehmen und ermöglicht die Balance zwischen Anspruch und Erwartung.

“Es gibt nicht nur ansteckende Krankheiten, sondern auch eine ansteckende Gesundheit.”

Heinrich Staudinger, Waldviertel Schuhe

Philosophie

  • Gesundheit ist ein Unternehmenswert, deren Erhalt und Förderung eine ethische Verantwortung ist. Sie bezieht sich nicht nur auf den Menschen, sondern auch auf die Führungsqualität, die Unternehmensziele und das operative Handeln.

  • Gesundheitsmanagement braucht interne und externe Akteure und deren Wirkungswissen. Daraus entstehen Innovationen und neue Wachstumsimpulse.

  • Ein wertebasiertes Handeln ermöglicht eine tragfähige Unternehmenskultur.
  • Ein gewinnbringendes Miteinander entsteht über die Unternehmenskultur. Sie ist die Verhaltensnorm für Akteure und Beschäftigte im Unternehmen und ermöglicht die Balance zwischen Anspruch und Erwartung.

“Es gibt nicht nur ansteckende Krankheiten, sondern auch eine ansteckende Gesundheit.”

Heinrich Staudinger, Waldviertel Schuhe

Beratungsansatz

  • Gesunde Unternehmen entwickeln sich „von Innen heraus“ weiter. Deshalb wird der Ansatz der systemischen Organisationsunterstützung, ergänzt mit einem langjährigen betrieblichen Wirkungswissen als Erfolgsfaktor genutzt.

  • Durch die Entwicklung eines unternehmerischen Gesundheitsverständnisses werden Veränderungen und Wachstum ermöglicht und abgesichert. Deshalb wird ein betriebliches Miteinander entwickelt und die Selbstverantwortung des Einzelnen gefördert.
  • Betriebliche Akteure brauchen Wirkungskompetenzen, damit sie ihre Potentiale voll ausschöpfen können. Deshalb erhalten sie Unterstützung für die Entfaltung ihrer persönlichen Ressourcen.
  • Ein strategisches BGM bündelt die vorhandenen Kräfte, spart Ressourcen und unterstützt die Unternehmensziele. Das Gesundheitsmanagment ist deswegen ein zentraler Baustein für die Entwicklung eines gesunden Unternehmen.

“Ich habe viele Ergebnisse erzielt, ich kenne Tausende von Sachen, die nicht funktionieren.”

Thomas Alva Edison